S
chwarz-Blaues Kartell

Die Burschenschaft Thessalia zu Prag ist mit der  Wiener akademischen BurschenschaftMoldavia und der akademischen Burschenschaft Germania zu Graz im sog. Schwarz-Blauen Kartell verbunden. Das Kartell wurde am 21. Juni 1921 durch Vertrag gegründet und hat die Bezeichnung "Schwarz-Blau" nach den Farben der Mützendeckel der Mitgliedsbünde.

Unter dem Motto des Kartells, "Ein Bund an drei Hochschulorten“, ist ein enges, bundesbrüderliches Verhältnis unter den Angehörigen der drei oben genannten Burschenschaften zu verstehen.

In diesem Zusammenhang bieten wir unseren Mitgliedern die vorteilhafte Möglichkeit eines Studienaustauschs mit besonderer Förderung  an die beiden ältesten und traditionsreichsten Universitätsstädte Österreichs, Wien und Graz.

Wiener akademische
Burschenschaft Moldavia

Akademische
Burschenschaft Germania
zu Graz

gegründet am 14. Mai 1874

Wahlspruch:
„Einig und Frei, Deutsch und Treu!“

Farben:
  rot-weiß-gold,
  schwarze Mütze
 (steifes Tellerformat)

gegründet am 28. März 1885

Wahlspruch:
„Ehre - Freiheit - Vaterland!“

Farben:
schwarz-rot-gold auf hellblau,
kornblumenblaue Mütze
(steifes Tellerformat)

Fuhrmannsgasse 18a
A-1080 Wien

Bergmanngasse 3
A-8010 Graz